Hypnose

Sicher haben Sie viele Bilder im Kopf, wenn Sie an Hypnose denken. Ich möchte Ihnen helfen eine möglichst realistische Sichtweise zu gewinnen.

Häufige Fragen

Wie funktioniert Hypnose?
  • In der Hypnose sind wir entspannt, konzentriert und aufnahmefähig.
  • Das Bewusstsein, wo die Logik, das rationale und analytische Denken, das Kurzzeitgedächtnis und die Willenskraft angesiedelt sind, tritt in den Hintergrund.
  • Das Unterbewusstsein, in dem Langzeitgedächtnis, Emotionen, Selbstschutz und Gewohnheiten beheimatet sind, tritt in den Vordergrund.
Schlafe ich während der Hypnose?
  • Im Gegenteil. Auf einer anderen Ebene ist man ist sehr wach und konzentriert.
  • Wir bezeichnen den Zustand zwischen Wachen und Schlafen, in dem man alle Stimmen und Geräusche wahrnehmen kann, als Somnambolismus.
Was passiert, wenn ich nicht mehr aus der Hypnose aufwache oder „steckenbleibe“?
  • Da es sich nicht um Schlaf handelt, kann man auch nicht „aufwachen“ sprechen, sondern man kommt wieder heraus, aus diesem angenehmen, wohltuenden Zustand.
  • Es ist unmöglich in der Hypnose stecken zu bleiben, selbst wenn ich den Raum verlasse.
  • Entweder man kommt ganz einfach aus der Hypnose heraus in den Wachzustand – oder geht über in einen leichten Schlaf, aus dem man dann ebenfalls „erwacht.“
Muss man dran glauben?
  • Ja – für die Behandlung ist es eine Voraussetzung, dass man an die positiven Effekte der Hypnose glaubt. Das Bewusstsein muss sein Einverständnis geben.
Wobei kann mir Hypnose helfen?
Hypnose kann Ihnen dazu verhelfen:
  • wieder Ihr Wunschgewicht zu erreichen,
  • endlich mit dem Rauchen aufzuhören,
  • Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern,
  • Entspannung und Ruhe zu finden,
  • vielleicht auch einfach wieder besser durchschlafen zu können.